Schaugarten zur Hessischen Landesgartenschau 2014

//Schaugarten zur Hessischen Landesgartenschau 2014
Schaugarten zur Hessischen Landesgartenschau 2014 2015-03-22T17:19:01+00:00

Project Description

Zu Beginn der 5. Hessischen Landesgartenschau im April 2014 in Giessen überlegte sich das Marktquartier, die Innenstadt mit einigen Schaugärten gestalten zu lassen. Die ansässigen Garten- und Landschaftsbaubetriebe in Gießen wurden angfragt, ob sie bereit wären, sich am Projekt „Traumgärten“ zu beteiligen.

Naturgarten Hechler nahm diese Einladung gerne an, den Bürgern der Stadt Giessen einen kleinen Garten in der Fussgängerzone zu schenken. In der Sonnenstraße vor dem Spielwarenladen Fuhr konnten wir eine Fläche gestalten.

Ein Konzept war schnell gefunden: Auf dem doch kleinen Areal sollten alle Alterstufen etwas für sich vorfinden. Eine Sandkiste, eingefasst mit Eichenstämmen, war für die Kinder vorgesehen. Da Frau Fuhr die Patenschaft des Schaugartens übernahm, stellte sie gerne einiges Spielgerät zur Verfügung, so dass es genügend Anreize für die Kinder gab die Sandkiste zu nutzen.

Für die Eltern stellten wir eine Bank auf unserem mit indischem, roten Granit gepflasterten Weg auf, so dass sie die Kinder gut im Blick behalten und in der Sonne Ihren Kaffee genießen konnten.

Ältere Damen und Herren konnten sich an unserem Hochbeet erfreuen. Eingefasst durch eine Mauer aus roter Grauwacke, mit Rosen, Astern und Polsterpflanzen besetzt und abgedeckt mit wohl riechender Pinienrinde, verleitete das Hochbeet doch so manchen Menschen zum spontanen, gemütlichen Verweilen und einem kurzen Genießen.

Bürgermeisterin Weigel-Greilich eröffnete die „Traumgärten“ und konnte sich für das lebendige Konzept von Naturgarten Hechler sehr begeistern. Zusammen mit unserer Patin Frau Fuhr freute sie sich, die Sandkiste für die Kinder einzuweihen.

Project Details

Skills Needed:

Categories: